Executive Career Coaching Lektion 1-5

Exklusiv für Führungskräfte

Lektion 1-5: Von Ihrer persönlichen Positionierung und überzeugenden Unterlagen über Off-Market-Strategien bis hin zur Vorbereitung auf das Gespräch und dem Überzeugen Ihres Gegenüber!

Mit dieser Kursreihe gelangen Sie nach einer allumfassenden 1zu1-Anleitung und Insidertipps an die zu Ihnen passenden Jobmöglichkeiten und an den Tisch der Entscheider!

 

Wie sollten Sie idealerweise vorgehen?

 

A. Sie starten zunächst mit dem Kapitel der Positionierung. Gründe hierfür sind:

  1. Gemäß Ihres individuellen Sweet-Spots erarbeiten wir die größten Chancen im Arbeitsmarkt gemäß Ihres persönlichen Track Records
  2. Da Sie sich gemäß Ihres Sweet-Spots auch bewerben, gestaltet sich Ihre Bewerbung außerdem effizient und es lassen sich viele Inhalte auf interessante Zielunternehmen übertragen – Sie müssen also das Rad bei jeder neuen Bewerbung nicht immer wieder neu erfinden.
  3. Die Positionierung ist die Basis für die Unterlagen. Viele Executives haben keine Positionierung und das merken geschulte Personaler/-innen.

 

Wichtiger Hinweis: Sollten Ihnen die Begriffe “Eisbergmodell” und “Executive-Power-Paradoxon” nichts sagen, sehen Sie sich gerne das Video “Briefing” in der Einführung zuallerst an. Ansonsten können Sie dieses Video und die Einführung überspringen.

 

B. Zu den Kapiteln 4 (Vorbereitung auf Gespräche) und 5 (Überzeugen im Gespräch) gibt es noch folgendes zu erwähnen:

Sie werden mir Recht geben, dass es einen Unterschied ausmacht (auch für HRler) sich aufeinmal auf der anderen Seite des Tisches zu befinden. Außerdem dürfen Sie Ihre eigenen Muster & Kriterien der Auswahl nicht als gegeben bei anderen Entscheidern vorrausetzen – glauben Sie mir, Sie würden sich wundern, worauf andere Führungskräfte Wert legen! Die Inhalte dieser Kapitel sind auf Basis einer hohen Stichprobe entstanden:

  • > 1.000 geführte und begleitete Vorstellungsgespräche
  • > 150 Arbeitsvertrags- und Gehaltsverhandlungen auf Executive Niveau
  • Stichprobe: > 100 unterschiedlichste Personalentscheider aus unters. Branchen

Auch wenn Ihnen nicht alles neu sein wird, lohnt es sich die Themen mitzunehmen, die Sie vorher nicht im Bewusstsein hatten bzw. nicht zur Anwendung bringen könnten. Denn v.a. unter Einbezug der Sozialpsychologie sorgen wir für eine maximale Kompetenzwahrnehmung.

Ich wünsche viel Erfolg und freue mich auf eine Begleitung zu dem Job, der zu Ihnen passt und Ihnen zusteht.

 

Dominik Roth

Dominik Roth